Suche-Biete-Börse

Firma Detailansicht

Finizio - Future Sanitation

Ostender Höhen 70
16225 Eberswalde

Logo Finizio - Future Sanitation
GewerbegebietEberswalde Nordend
GeschäftsführerHerr Florian Augustin
AnsprechpartnerHerr Florian Augustin
Konferenzsprachedeutsch / englisch
Telefon015758848993
Internetwww.finizio.de
E-Mailinfo@remove-this.finizio.de

Kontaktformular

An dieser Stelle können Sie eine Anfrage bzw. eine Nachricht an das ausgewählte Unternehmen senden.

Beschäftigte Festangestellte: 4
Gründungsjahr2019
RechtsformGmbH
HandelsregisterHRB 17448 FF
AmtsgerichtRegistergericht: Amtsgericht Frankfurt/Oder
SteuernummerDE324616216
Profil

Wir veredeln deinen Shit zu H.I.T.*!
* Humusdünger aus Inhalten von Trockentoiletten

 

Finizio - Future Sanitation entwickelt innovative Sanitärsysteme & Verwertunsanlagen, mit denen eine wasserlose, hygienische und benutzungsfreundliche Erfassung mit anschließender effizienter Verwertung menschlicher Ausscheidungen ermöglicht wird.

Die sogenannten Trocken- oder auch Trenntoiletten werden auf Nachhaltigkeit und absolute Funktionalität geprüft. So brachten wir mit unter den Streuspender und die geniale Urinableitung - den PeePot hervor. Urin rinnt im vorderen Bereich der Schüssel an einem Edelstahlbogen entlang in eine darunter versteckte Ableitung. Dies mindert Gerüche und ist unerlässlich für eine hygienische Verwertung der Fest- & Flüssigstoffe.

Nachhaltigkeit steht nicht nur bei unseren Öffentlichen- und Indoor-Toiletten an erster Stelle: Unsere Festival-Toilette bringt es regelrecht zu einem Weltrekord in Transporteffizienz. Dank Falt- und Stapelsystem können wir auf einer 8 m² Ladefläche, anstelle von 6 herkömmlichen, sogar 40 Kabinen transportieren und sparen erhebliche Mengen an Kraftstoff.

Was Finizio aber so besonders macht, ist unsere deutschlandweit einzigartige Pilotanlage zur Verwertung von Inhalten aus Trockentoiletten. Auch befreundete Komposttoiletten-Unternehmen wie Goldeimer und Eco-Toiletten vertrauen uns ihren Kot an. 2020 konnten wir aus den Hinterlassenschaften ganze 150 m³ Humusdünger aus Inhalten von Trockentoiletten (H.I.T.) verwerten.

Dieser Humusdünger soll nun durch eine landwirtschaftliche Ausbringung den menschlichen Nährstoffkreislauf schließen. Dadurch werden Nährstoffe wie Stickstoff, Phosphor und Kalium dem Boden zurückgeführt und effektiv Ressourcen aufgebaut. Auch Kohlenstoff (CO2), der durch Lebensmittelpflanzen aus der Atmosphäre aufgenommen wird, findet sich nach der Nahrungsaufnahme im menschlichen Kot und in unserem Humusdünger wieder. Dieser verlagert CO2 aus der Atmosphäre in den Acker und stellt somit eine seltene Möglichkeit zu proaktivem Klimaschutz dar (eine sogenannte "CO2-negativ Technologie). Gleichzeitig sorgt dieses gespeicherte CO2 im Boden für einen höheren „Humusgehalt“. Mehr Humus im Boden bedeutet mehr Fruchtbarkeit, höhere Wasser- und Nährstoffspeicherfähigkeit – steigert also auch die Widerstandsfähigkeit unserer Böden gegenüber Extremwetterereignissen (Klimaresilienz)! Im Vergleich zu herkömmlichen mineralischen und tierischen Düngemitteln entstehen dabei geringstmögliche Nährstoffverluste durch Versickerung, Ausgasung und Erosion, sondern ein nachhaltiger Aufbau fruchtbarer Böden.

Darüber hinaus verursacht die Herstellung von künstlichen Düngemitteln 1.2 % des globalen Energieverbrauchs und im kommunalen Energiehaushalt macht die Abwasseraufbereitung den größten Verbrauch aus. Finizio bietet hier greifbare Alternativen.

Finizio informiert und sensibilisiert! Wir klären über den ökologischen Mehrwert auf, den ihr durch eure Hinterlassenschaften in unseren Toiletten leistet und machen auf die rechtlichen Hürden aufmerksam, die bei der Schließung des menschlichen Nährstoffkreislaufs noch im Weg stehen (#scheisslegal). Inhalten aus Trockentoiletten sind noch nicht in der positiven Liste der Düngemittel verzeichnet. Für die Legalisierung ist uns Ende 2020 endlich ein Meilenstein gelungen: Der erste offizielle Feldversuch mit unseren H.I.T.!

Von unserer Arbeit erhoffen wir uns vor allem eine gesellschaftliche Transformation anzustoßen. Sieht und spürt sich der Mensch selbst wieder als Teil natürlicher Kreisläufe und Prozesse, so steigt auch sein Bewusstsein für Verantwortung und Wertschätzungen in anderen Lebensbereichen.

So verabschiedet sich die Finizio-Crew gerne mit dem Motto: Nach uns der Humus!

Produkte

Trenntoiletten / Trockentoiletten / Komposttoiletten:

Öffentliche Toilette "Libre"
Indoor Toilette "Liloo"
Stationäre Toilette "Fukuoka"
Festivaltoilette "Humussphäre"

Nacecode Erbringung von sonstigen Dienstleistungen
Regionale Produktenon food
Gründer- / Mutmacherpreis Barnim-UckermarkGründer- und Mutmacherpreis 2021

Praktikum bei Finizio: Trockentoiletten & Verwertung

Bist du noch auf der Suche nach einem spannenden und
sinnstiftenden Praktikum für das Sommersemester?

Dann bist du bei Finizio „Future Sanitation“ genau richtig!
Finizio ist ein junges, dynamisches Unternehmen aus Eberswalde, das innovative und zukunftsweisende Trockentoiletten entwickelt, vermietet, verkauft und deren Inhalte hier in Eberswalde auf einer weltweit einzigartigen Pilotanlage zu hochwertigen Humussubstraten veredelt.

Finizio kann dir ein vielseitiges Spektrum an Themen- und Aufgabengebieten bieten, auf denen idealerweise sogar Bachelor- oder Masterarbeiten aufgebaut werden können:

  • Mitarbeit und Betreuung von wissenschaftlichen Kompostier- und Feldversuchen
  • Einblicke und Mitarbeit bei Produktdesign und Herstellungsprozessen von verschiedenen Toilettenmodellen
  • Einblicke und Mitarbeit bei nachhaltiger Sanitärversorgung auf Großveranstaltungen
  • Einblicke und Mitarbeit bei politischer Arbeit für die Neuzulassung von „Inhalten aus Trockentoiletten“ als Düngemittel auf Kreis-, Landes- und Bundesebene
  • Einblicke in nachhaltige Unternehmensführung

Interesse? Stell dich - ohne große Formalitäten - bei uns vor!

Wir freuen uns auf einen aufregenden gemeinsamen Sommer,
deine Finizio-Crew

Praktikum, Recycling/Umwelt

Zeitraum der Beschäftigung

-

Individuelle Beschäftigungszeit - vorzugsweise im Sommer

Anzahl Plätze / davon noch frei

3 / 3

Ansprechpartner

Herr Florian Augustin
E-Mail: florian.augustin@finizio.de

Sommerjob: mit innovativen Trockentoiletten auf´s Festival!

Bist Du noch auf der Suche nach einer spannenden,
und flexiblen Arbeit über die Sommertage?

Unser Team von Finzio sucht zwischen Ende April und Anfang ­September noch eifrige helfende Hände für verschiedenste ­Festivaleinsätze, denn auch im neuen Jahr heißt es wieder: Es geht um Leben und Kot!

Wir sind ein Komposttoilettenunternehmen, welches seit Jahren ­mit Menschen wie dir:
Festivalgänger*innen nicht nur einen unvergesslichen Toilettengang beschert, sondern die gesammelten Fäkalien auf unserer Pilotanlage in Eberswalde zu fruchtbaren Boden verwertet! So können wir genau die Nährstoffe dem Boden wieder zurückgeben, die ihm einst während des Pflanzenwachstums entzogen wurden!
Dafür arbeiten wir: Den menschlichen Nährstoffkreislauf wieder zu schließen!

WIR BIETEN:

Eine sinnvolle Tätigkeit mit flexiblen Arbeitszeiten in ausgelassenem, ­spannendem Ambiente.
Dazu (i.d. Regel) ein Festivalticket & Verpflegung gegen eine humane Schicht von 6 bis 8 Stunden (inkl. Pause).

Interessiert? Dann sichere Dir deinen Platz auf deinem Lieblingsfestival und trage gleichzeitig zu einer nachhaltigen Entwicklung bei!

Wir freuen uns auf einen aufregenden gemeinsamen Sommer,
deine Finizio-Crew

Arbeitsstelle, Recycling/Umwelt

Zeitraum der Beschäftigung

-

Sommer

Anzahl Plätze / davon noch frei

10 / 10

Ansprechpartner

Herr Florian Augustin
E-Mail: florian.augustin@finizio.de

letzte Aktualisierung: 04.10.2021 / 10:12:06

Redaktion: Florian Augustin, Finizio - Future Sanitation